Kaiser Wilhelm Brücke

Die Kaiser-Wilhelm-Brücke in Wilhelmshaven ist eine zweiflügelige Drehbrücke

und das Wahrzeichen der Stadt.
Sie verbindet die Südstadt mit dem Südstrand sowie der südlichen Hafenanlage.

Wer z.B. eine Hafenrundfahrt machen möchte oder das Deutsche Marinemuseum besuchen möchte muß sie überqueren .


Eckdaten:

Erbaut 1905-1907 von MAN.
Breite 8m, Spannweite 159m, Höhe 20m,  758 t. Stahl.
Kosten damals 1.625.000 Goldmark


Wenn man viel Zeit oder das nötige Glück hat, kann man sich das Schauspiel ansehen
wenn die Brücke geöffnet wird. Je nach Schiffsgröße werden dabei die Türme
entweder einzeln oder beide gleichzeitig geöffnet.

Das Öffnen (drehen) der Türme wird hierbei von einer Person getätigt,

die sich dabei an einem Kontollkasten auf der Brücke befindet.

Es ist schon ein Schauspiel wenn sich diese Stahlmassen in Bewegung setzen.
Ich hatten das Glück eine einflügelige, sowie auch eine doppelflügelige Öffnung
der Brücke mir ansehen zu können.

Die Bilder sind durch anklicken vergrößerbar !